Tam Vertrag

Sind MLS-Verträge garantiert? Können wir diesen Kader am Ende der Saison sprengen und unsere volle Zuteilung von Garber Bucks zurück haben? Der Vertrag wird ein Drei-Jahres-Vertrag mit Bradley nehmen eine erhebliche Gehaltskürzung von den 6,5 Millionen US-Dollar, die er in der letzten Saison verdient, um in Toronto zu bleiben. Im Rahmen der CBA 2019 können TAM-Unterzeichnungen maximal 1,5 Millionen US-Dollar pro Saison verdienen, was Bradley voraussichtlich einfahren wird. TORONTO, Ont.,—Toronto FC gab am Donnerstagmorgen offiziell bekannt, dass der Verein und Kapitän Michael Bradley sich auf einen neuen TAM-Vertrag geeinigt haben, der den Verbleib des Mittelfeldspielers in Toronto sehen wird. Lletget war am Ende der Saison 2019 außer Vertrag, und sein neuer Mehrjahresvertrag kommt mit einer deutlichen Erhöhung der Bezahlung. 3) Weiß jemand, ob Hagglunds Vertrag ein Jahr ist? Wenn es so ist und wir ihn nicht zurücktreten, bekommen wir unsere Garber Bucks zurück. Aber die Tatsache bleibt, dass das größte Problem der MLS in ihrer Komplexität die Handelsregeln sind, die Spieler in der Liga hüpfen sehen, ohne viel zu verstehen, wie sie dies tun dürfen. Während die Gehälter jedes MLS-Spielers jährlich veröffentlicht werden, gibt es einen deutlichen Mangel an Transparenz darüber, wie diese Spieler ihre Verträge unterzeichnen. Es ist ein Paradoxon. Das soll nicht heißen, dass hinter den Kulissen eine große Verschwörung am Werk ist, aber es schafft sicherlich Verwirrung, wo es keine geben muss. Das eindeutig amerikanische Handels- und Transfersystem der MLS könnte es sich leisten, ein wenig europäischer zu werden. Ein freier Markt, wenn auch nicht ganz kostenlos, könnte an dieser Stelle eine gute Sache für die Liga sein. Ich habe keine Ahnung von der Hagglund Vertragslaufzeit, vielleicht könnte jemand dabei helfen. CARSON, Calif.

– LA Galaxy Mittelfeldspieler Sebastian Lletget wird ein wenig weniger zu befürchten haben, wenn seine Nationalmannschaft gegen Kuba heute Abend in ihrem CONCACAF Nations League Spiel (16.30 Uhr PT; FS1, UniMs). Das liegt daran, wie die Galaxy bekannt gab, hat Lletget gerade einen neuen mehrjährigen Vertrag mit dem Club unterzeichnet (bestätigt von CoG) – ein Vertrag, der der US International eine überraschend signifikante Erhöhung beschert und mit Targeted Allocation Money erreicht wurde. Wir beginnen mit der größten und einfachsten Regel in der Major League Soccer Kaderaufbau. Die Designated Player Rule (oder genauer gesagt die David Beckham Regel) wurde entwickelt, um die Gehaltsobergrenze für ein paar Spieler zu umgehen. Im Jahr 2007 wurde die Gehaltsobergrenze in der Liga auf 2,1 Millionen US-Dollar festgesetzt. Die L.A. Galaxy hatte David Beckham zu einem Vertrag verpflichtet, der ihm 6,5 Millionen US-Dollar jährlich zahlen würde. Die Regel wurde wegen Becks nicht umgesetzt, aber Becks war der erste, der davon profitierte. Der größte Teil des Zuteilungsgeldes „Garber Bucks“, das wir ausgegeben haben, um viele unserer Spieler zu bekommen, war nicht, ihre Verträge zu kaufen. Das Geld, das wir ausgegeben haben, wurde an andere Teams für die Spieler direkt eingetauscht.

Das heißt, das Geld, das nach Toronto in der Hagglund-Deal ging, ist TFCs Zuteilungsgeld, wir werden das nie wieder sehen. Ich glaube nicht, dass ein Team jemals das Geld für den Kauf eines Spielers sehen würde, auch weil dieses Geld direkt an diesen Spieler geht. Wenn zum Beispiel ein Spieler aus der Eredivisie in den Niederlanden anfing, einen Wechsel zu einem anderen Verein in Sorgzuschlagen, dann würde er normalerweise nur hoffen, dass die beiden Vereine einer Ablösesumme zustimmen und dann einem Gehalt zustimmen. Solange der Eigentümer den Betrag genehmigt, wird der Deal (zum größten Teil) abgeschlossen. In der MLS jedoch, wenn ein Spieler von Team zu Team wechselt oder aus Übersee kommt, muss sein Vertrag mit der Gehaltsobergrenze und ligamaximum Gehalt von rund 480.000 US-Dollar entsprechen. . .außer wenn dies nicht der Der Weilen der Welt ist. Mit erheblichen Abgängen im gesamten Mittelfeld, darunter Favio Alvarez, der um die Spielzeit mit Lletget konkurrierte, und der Ungewissheit um den auslaufenden Vertrag von Romain Alessandrini ist es sinnvoll, einen anderen Starter einzusperren. Lletget wird zu Cristian Pavon, der gerade seine Leihe Verlängerung am Montag bekannt gegeben wurde, und Mittelfeldspieler Jonathan dos Santos und Joe Corona, die beide noch unter Vertrag stehen.

Comments are closed.